Galerie

Vientiane

To travel is to live.
Hans Christian Andersen

Für eine asiatische Hauptstadt ist Vientiane erstaunlich entspannt, entspannend und der optimale Einstieg nach einem langen Flug. Das Hotel Sala Inpeng mit seinen schönen Gartenbungalows bot uns die ideale Oase zum Erkunden der Stadt.

Meine kleine Auswahl an persönlichen Highlights:

Das Mekongufer am Abend zum Sonnenuntergang. Die große Straße entlang des Ufers wird für Autos gesperrt und nicht nur der Nachtmarkt beherrscht dann die Szenerie, sondern auch die bewegungsfreudigen Laoten. Fitnessgruppen, Jogger, Jugendliche, die Fußball spielen oder Menschen, die einfach nur den Sonnenuntergang bestaunen. Mich hat diese abendliche Atmosphäre total fasziniert.

Straßencafés und Suppenküchen. Das Schlendern durch die Straßen und Entdecken von Neuem ist für mich mit das reizvollste an einer fremden Stadt. Durch leckere Gerüche angelockt findet man – wie so oft in Asien – mit das beste (authentische) Essen auf diesem Wege. Die Auswahl (vor allem abends) ist immens, man hat stets die Qual der Wahl. Es locken auch zahlreiche Cafés mit leckeren Getränkevariationen, mein Favorit war das Café Sinouk direkt an der Uferstraße.

Tempelanlagen, insbesondere den Vat Sisaket und Ho Phra Keo. Die Tempel sind sehenswert und lohnen einen Besuch, allerdings darf man keine „Bangkok-Dimensionen“ erwarten, wo für den Besuch einer Tempelanlage schon mal ein halber Tag draufgeht. Die Tempel sind – genauso wie die Stadt – recht überschaubar.

Der „Triumphbogen“ Anousavari oder Patuxai (Siegestor) genannt. Der Spaziergang dorthin – auf dem Weg kann man noch der alten und neuen Shopping Mall einen Besuch abstatten – lohnt sich und auch der Aufstieg wird mit einem Rundumblick auf die Stadt belohnt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s